Logo Kröckel
Info Pellets

[Home]
[Wärmepumpen]
[Photovoltaik]
[Solar]
[Pelletsheizung]
[kontrollierte Lüftung]
[Regenwassernutzung]
[Brennstoffzelle]
[Heizungsmodernisierung]
[Brennwerttechnik]
[Kaminsanierung]
[Zentralstaubsauganlagen]
[Mini-BHKW]
[Kernbohrungen]
[Bus-Systeme]
[Wasser sparen]
[Gas-Sicherheits-Check]
[Energieberatung]
[Kohlensäurearmatur]
[WHG Fachberieb]
[Wärme]
[Luft / Klima]
[Bäder]

Holz-Pellets sind ein zukunftsweisender und ökologischer Brennstoff, der dem natürlichen Kreislauf des Waldes entnommen wird.
Holzpellets für Pelletöfen oder Zentalheizung sind eine Alternative zu Öl.
Holzpellet-Öfen sind umweltfreundlich - der Preis der Öko-Wärme liegt unter den derzeitigen Preisen für Öl und Gas.

Ein äußerst interessanter Anreiz für die Investition in eine Pelletsheizanlage ist die Förderung durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle.

Herstellung der Pellets:

Pellets werden aus getrockneten Säge- und Hobelspänen hergestellt. Diese “Holzprodukte” werden in speziellen Maschinen unter hohem Druck und ohne Zugabe von Bindemittel verdichtet und pelletiert. Bei diesem Prozess entsteht die auch die charackteristische Form: Kleinen zylindrischen Röllchen.

 Technische Daten:

Gewicht

ca. 650 kg/m3

Durchmesser

6 mm

Länge

bis 45 mm

Aschengehalt

0,5 %

Wassergehalt

max. 8 %

Energie

5 kWh pro kg

Lagerung

an trockenem Ort

die wichtigsten Daten nochmals zusammengefasst:                      

- Zwei Kilo Pellets entsprechen etwa einen Liter Heizöl.bzw. einem  m³ Erdgas
- Gute Pellets wiegen pro Kubikmeter mindestens 650 kg.
- bei der Verbrennung bleiben 0,3 bis 1 Prozent ihrer Masse als Asche zurück.
- der Preis liegt unter dem Öl- und Gaspreis
- CO2 - neutrale Verbrennung

Lagerung der Pellets::

Pellets müssen, wie z.B. auch Heizöl in einem geeigneten Raum gelagert werden. Als weitere Möglichkeit besteht die Lagerung in einem Erdtank.

Beispiel für ein Einfamilienwohnhaus:

Pelletslager für ein Einfamilienwohnhaus

Weitere Lagermöglichkeiten:

Pelletslagerraum

Pelletslagerraum in unmittelbarer Nähe des Aufstellraums der Pelletsheizanlage wie oben, jedoch Zuführung der Pellets über Saugzuggebläse

Pelletslagerraum in unmittelbarer Nähe des Aufstellraums der Pelletsheizanlage (Zuführung über Schnecke)

Pelletserdtank

Hier werden die Pellets in einem Erdtank gelagert (ähnlich wie ein Erdtank für Heizöl)

Pelletssilo

Hier werden die Pellets in einem sog. Pelletsilo (Sacksilo) gelagert. Eine äußerst einfache Möglichkeit.

[Home] [über uns] [Leistungen] [Technik Info] [Shop] [Service] [Noch Fragen?] [Kontakt] [Referenzen] [Impressum]

© 2002 bis 2018 by Kröckel Haustechnik.
Alle Rechte vorbehalten.

Logo Innung