Logo Kröckel
Pelletsheizung

[Home]
[über uns]
[Leistungen]
[Technik Info]
[Shop]
[Service]
[Noch Fragen?]
[Kontakt]
[Referenzen]
[Impressum]

Heizen mit Pellets - eine interessante Alternative

Was sind Pellets?

Pellets

Holz-Pellets werden aus reinem Holz hergestellt. Bei der Herstellung werden keine Bindemittel verwendet. Die Pellets besitzen kaum Restfeuchte und zeichnen sich durch eine hohe Wärmeausbeute aus. Bei der Verbrennung bleibt nur ein äußerst geringer Ascheanteil zurück.

Holzpellets (hier als Sackware)

Pellets sind ein sehr interessanter Brennstoff in Bezug auf die Umweltbelastung und dem Preis.

Heizen mit Holz wird generell als CO2-neutral eingestuft, da bei der Verbrennung nur jene Menge an CO2 abgegeben wird, die das Holz während des Wachstums aufnimmt. Deshalb wird natürlich auch die Verbrennung von Pellets CO2-neutral eingestuft!

Weitere Infos zu Pellets (Eigenschaften / Lagerung)

Möglichkeiten der Verfeuerung von Pellets -
Die Wärmeerzeuge

Pelletsprimärofen

Pelletsprimärofen

Pelletsheizkessel

Ökofen-Pelletsheizanlage

Pelletsprimäröfen
sind Wärmeerzeuger für den Wohnbereich. Es gibt diese Öfen in den verschiedensten Designs.

Es besteht die Möglichkeit über einen Wärmetauscher die Brauchwasserheizung zu realisieren.

Herz Pelletsheianlage
Guntamatic Pelletsheizanlage

Pelletsheizkessel
sind Wärmeerzeuger für die Beheizung von Wohnhäuser, als Zentralheizkessel. Pelletsheizkessel werden genauso wie konventionelle Heizkessel betrieben.

Die verschiedenen Pelletsheizkessel unterscheiden sich vor allem in zwei wesentlichen Merkmalen:
- Brennerbeschickung : von oben bzw. von unten
- Zuführung der Pellets: mittels Gebläse (und Schlauch) bzw. mittels Förder-Schnecke

Beschickung des Pelletbrenners

Pelletsbeschickung von oben (Schnitt Pelletskessel)

Beschickung des Brenners von oben mittles Schnecke aus dem Tagesvorratsbehälter

Förderung der Pellets

Förderschnecke

Zuführung der Pellets aus dem Lagerraum mittels Förderschnecke

Pelletsbeschickung von unten

Beschickung des Brenners von unten
(über eine Schnecke werden die Pellets von unten in den Brenner gefördert)

Zuführung durch Gebläse und Saugschlauch

Zuführung der Pellets aus dem Lagerraum mittels Saugschlauch

Wichtig!

Für Pelletsheizanlagen gibt es einen Förderbetrag durch das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle!

Wenn Sie weiterführende Fragen zu diesem Thema haben
(z.B. mehr über die aktuellen Förderprogramme wissen möchten, ...),
oder am Einbau einer Pelletsheizanlage interessiert sind, dann wenden Sie
sich an:

Kröckel Haustechnik GmbH & Co. KG
Tel.: 09736 / 1215
eMail: info@kroeckel.de

Klicken Sie hier um Bilder einer, von uns installierten Pelletsheizanlage zu sehen oder kontaktieren Sie uns für einen Besichtigungstermin einer unserer Referenzanlagen!

[Home] [über uns] [Leistungen] [Technik Info] [Shop] [Service] [Noch Fragen?] [Kontakt] [Referenzen] [Impressum]

© 2002 bis 2017 by Kröckel Haustechnik.
Alle Rechte vorbehalten.

Logo Innung