Regenwassernutzung

Wasser unser kostbarstes Lebensmittel

Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel, trotzdem wird damit äußerst schonungslos umgegangen.
Beim Blick auf die Weltkarte oder auf den Globus wirkt es auf den ersten Blick so, als sei der Vorrat des nassen Goldes schier unerschöpflich.
Dieses ist jedoch ein gewaltiger Trugschluß, denn 97 % des Wasservorkommens unserer Erde ist Salzwasser und für uns Meschen ungenießbar. Nur 3 % ist Trinkwasser!

Der größte Teil davon ist im Eis der Pole und in Gletschern fest gebunden. Die nutzbare Menge an Trinkwasser ist also sehr beschränkt und durch schädliche Umwelteinflüsse in ihrer Qualität zunehmend gefährdet. (Nitrat- und Pestizidbelastung, Altlastenproblematik, Industrieabwässer, usw. ).

Für die Zukunft gilt es wertvolles Trinkwasser rationell einzusetzen.
Es bieten sich viele Möglichkeiten den Wasserverbrauch einzusparen, z.B.
durch eine Wasserstop-Taste, bei der Toilettenspülung, ändern des Verbrauchsverhaltens, Duschen statt Baden, ...

Eine sehr effektive Möglichkeit Trinkwasser einzusparen ist die Verwendung von gespeichertem Regenwasser anstatt Trinkwasser für bestimmte Bereiche.

Regenwasser kann vor allem in folgenden Bereichen eingesetzt werden:

- WC - Spülung:

Der Wasserverbraucher Nr. 1. Bei herkömmlichen Toiletten wird mit einem Wasserverbrauch von ca. 45 l pro Tag und
Person gerechnet. Dieser Verbrauch kann ohne Probleme zu 100 % durch Regenwasser ersetzt werden.

- Reinigung und Gartenbewässerung

Pro Quadratmeter Gartenfläche werden jährlich im Durchschnitt ca. 60 l Wasser gerechnet.
Dieser Wasserverbrauch kann ebenfalls durch Regenwasser ersetzt werden.

- Die Waschmaschine

Hier kommt es sehr auf den Typ und das Alter an. Die Richtwerte schwanken hier zwischen 40 l und 80 l pro Waschgang.
Bei der Nutzung von Regenwasser zum Wäschewaschen wird kontrovers diskutiert.
Fest steht, dass bei richtiger Dimensionierung und Ausführung der Regenwasseranlage nichts dagegen spricht auch diesen Trinkwasserverbrauch durch Regenwasser zu ersetzen.
Image
In der Grafik wird verdeutlicht wie viel Wasser wir pro Tag verbrauchen. In der unteren Darstellung ist ersichtlich, dass wir durch den Nutzung von Regenwasser der unseren täglichen Verbrauch an Trinkwasser um über 50% reduzieren können.

Nutzen durch den Einsatz von Regenwasser:

 
- Schonung der Grundwasserreserven
- Schutz und Verbesserung des Mikroklimas
- Senkung der Abflussspitzen bei Regenereignissen, die das bestehende  
Entwässerungssystem und die Kläranlage überfordern.
- Senkung der Baukosten für das Kanalisationssystem und dadurch Stabilisierung der Ab- und Frischwassergebühren

Für den jeweiligen Bauherrn ergeben sich folgende direkt spürbare Nutzen:

 
- Senkung der Frisch- und Abwasserkosten
- Durch den geringen Härtegrad des Regenwassers wird nur die Hälfte an Waschmittel benötigt und die Heizstäbe der Waschmaschine geschützt.
Die Nutzung von Regenwasser kann, sowohl wertvolles Trinkwasser ersetzen als auch die negativen Folgen des Hochwasserabflusses aus Siedlungsgebieten abschwächen. Sie ist damit ein unverzichtbarer Baustein einer zukunftsorientierten Umweltpolitik und dazu noch kostensenkend.

Wir bieten Regenwasseranlagen als Komplettpakete:

Wichtig ist es, dass eine Regenwasseranlage richtig dimensioniert und ausgelegt wird.
Bei falscher Auslegung wirkt sich dies vor allem negativ dahingegen aus, dass der Speicher falsch bestimmt wurde und statt Regenwasser Trinkwasser nachgespeist werden muss, zum anderen wirkt sich eine falsche Auslegung und der Einsatz von falschen Elementen negativ auf die Wasserqualität aus.
Wir planen für Sie Regenwasseranlage von der Filtertechnik über den Regenwasserspeicher bis zu Einspeisung in das Hausnetz!
Von uns bekommen sie günstige Regenwasseranlagen für den Einsteiger (z.B. nur Gartenbewässerung) bis zur “High-End”-Anlage!
Alle Anlagen werden von uns entweder nur geliefert und können dann selbst eingebaut werden, bzw. werden von uns fachgerecht installiert!
Fragen Sie nach unseren Komplettangeboten!

Komponenten einer Regenwassernutzungsanlage:

Image
Image
Image
Image
Image
 

Kröckel Haustechnik GmbH & Co. KG

Tel.: 09736 / 1215
Wir freuen uns, wenn wir Ihnen helfen können!

Image
logo_footer.jpg
Kröckel Haustechnik GmbH & Co. KG
Bad + Wärme


Sankt - Ulrich - Straße 23
97688 Bad Kissingen - Poppenroth

AKTUELLES

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zu Kröckel Bad+Wärme.

Aktuelles

KUNDENMAGAZIN

Hier finden Sie unser aktuelles Kundenmagazin - das Plus an Information für Sie!
 

ZUM KUNDENMAGAZIN

 

DATENSCHUTZ UND IMPRESSUM

Umsetzung und Design Wild Media GmbH

Search