Barrierefreie Bäder

barrierefreie Bäder (behinderten- und seniorengerecht)

Täglich werden ältere und gehandicappte Menschen damit konfrontiert, dass die bestehende Architektur vor allem eine Architektur für Junge und Gesunde ist.
Gerade in Altbauten - leider aber auch bei vielen Neubauten - sieht man oft zu hohe Stufen, enge Gänge, schmale Türen, etc. Dadurch werden vor allem Rollstuhlfahrer, aber auch schwächere Menschen, die eine Begleitperson benötigen an der Benutzung dieser Gebäude / Räume be- oder gar gehindert.
Das muss nicht sein!
Bei umsichtiger Planung von Neubauten, oder geschicktem Umbau von Altbauten können die meisten dieser Barrieren vermieden werden ohne, dass es zu erheblichen Mehrkosten führen würde.

In allen Räumen muss zum Beispiel genug Platz zum Wenden eines Rollstuhls sein.
Image
Image
Viele gehandicappte Menschen kommen mit ihrer Badewanne nicht mehr zurecht und benötigen daher eine schwellenlose Dusche, die erheblich leichter zu befahren oder zu betreten ist. Außerdem müssen - je nach Bedarf - Haltegriffe in der Dusche und am Waschbecken angebracht werden.

Toiletten werden erhöht, damit es beispielsweise älteren Menschen leichter fällt, sich zu setzen und vor allem, wieder aufzustehen. Nicht zuletzt gehören auch rutschfeste Fliesen zu den Hilfsmitteln die die Badezimmernutzung stark vereinfachen.
Kröckel Haustechnik GmbH & Co. KG
Tel.: 09736 / 1215
EMail: info@kroeckel.de
logo_footer.jpg

Kröckel Haustechnik GmbH & Co. KG
Bad + Wärme


Sankt - Ulrich - Straße 23
97688 Bad Kissingen - Poppenroth

Kontaktdaten

Tel.: 09736 1215

Öffnungszeiten
Büro, Austellung & Beratung

Mo - Do. 8:00 - 12:00 Uhr
& 13:00 - 16:30 Uhr

Fr. 8:00 - 12:00 Uhr
& 13:00 - 14:30 Uhr

AKTUELLES

Hier finden Sie alle aktuellen Informationen zu Kröckel Bad+Wärme.

Aktuelles

 

Und unser aktuelles Kundenmagazin - das Plus an Information für Sie!

ZUM KUNDENMAGAZIN

 

DATENSCHUTZ UND IMPRESSUM

Umsetzung und Design Wild Media GmbH

Search